www.src-poering.de • Thema anzeigen - "Offene Gestellte Klasse" vierter Lauf, 21. Dezember 2015

"Offene Gestellte Klasse" vierter Lauf, 21. Dezember 2015

Forum des Powerpoint Drivers Club

Moderatoren: Rudi, Werner Lorenz

"Offene Gestellte Klasse" vierter Lauf, 21. Dezember 2015

Beitragvon Darts Dieter » Mi Dez 16, 2015 12:51 pm

Hallo Jungs, Freunde der schwarzen Schiene,

am kommenden Montag ist es wieder soweit. Wir starten den vierten Lauf zur OGK 2015/2016.
In der 1/32er Klasse fahren wir diesmal die Sloiit auf Ortmannreifen.
Für die 1/24er haben wir die BMW-M3 bereit gemacht.

Glühwein, Klebkuchen und Mandarinen gibt's natürlich auch.
Geöffnet ist ab 19.00 Uhr.

Grüsse Dieter
Darts Dieter
 
Beiträge: 371
Registriert: So Aug 22, 2010 1:20 pm

Re: "Offene Gestellte Klasse" vierter Lauf, 21. Dezember 201

Beitragvon Darts Dieter » Mi Dez 23, 2015 6:55 am

So, nun ist auch der letzte Lauf vor Weihnachten im Ziel!

Ich möchte mich bei allen Bedanken die in 2015 die Rennszene und natürlich auch den Club oben gehalten haben.
Ich wünsche Euch ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Zum Rennen:
Die Ergebnisse findet Ihr wie üblich auf der HP des PDC: http://www.pdc-neufahrn.de/?page_id=184

13 Starten sind am Montag zum vierten Lauf zur OGK angetreten.

1/32er-Klasse:
Im ersten Rennen mußten die Slotit auf gebrauchten Ortmann-Reifen um den Kurs gelenkt werden.
Das war die Drift-Challenge schlechthin. Wie Alex das auf den Punkt gebracht hat: Zuviel Drift ist zu langsam, zuwenig auch zu langsam. Das richtige Maß zu finden war's also.

Im Ergebnis Dieter mit 1.5 Sekunden vor Alexander Kopp, 1.5 Sekunden dahinter Alex Keiner, weitere 0.4 Sekunden dahinter Rudi Kopp.
Ich denke hier waren die Heimaskaries irgendwie im Vorteil. Bester Gast auf Platz 5 Hajü ebenfalls nur 2.5 Sekünden Rückstand auf Rudi.

Danach in der Dreiergruppe Rudi Steiner, Peter Vornehm und 7/100 dahinter Michael Föller auf Platz acht.
Auf den Plätzen 9-13
Platz 9: Sepp der mit dem fremden Regler und anderen Wiedrigkeiten zu kämpfen hatte.
Platz 10: Artur Huber nur 1.5 Sekunden hinter Sepp. Platz 11: Donald, Platz 12 Michi Jasch, Platz 13 Werner.

1/24er-Klasse:
Hier waren die Mini-Z-BMW-M3 auf der Bahn. Mit 11.5V waren die Autos an sich ganz ordentlich zu fahren. Die Bodenfreiheit war super knapp eingestellt was sich dann auf blau als Problem heraus stellte. Fahrzeug mußte in die Reparaturpause. Gestartet wurde wie immer in umgekehrter Reihenfolge. Die schnellsten aus Lauf 1 zuerst. Wie sich dann zum Ende des Rennen herausstellt wäre das diesmal nicht notwendig gewesen. Die Autos liefen in Prinzip in allen drei Läufen gleichmäßig. Am Anfang mit mehr Drift zum Ende hin mit mehr Gripp. Für die möglichen Zeiten war das nicht zwangsläufig entscheidend.

Alexander Keiner dominiert die 1/24er-Klasse und gewinnt mit 9,3 Sekunden Vorsprung. WOW, hat man sich gefragt welche Abkürzung er da wohl gefunden hat?
HaJü auf Platz drei hinter Dieter. Fahrerisch allerdings 3-4 Sekunden besser hatte ohne eigenes Verschulden 3-4 Sekunden auf der Strecke verloren nachdem der rote BMW nach eine Chaosphase nicht sofort ansprang.
Auf den Plätzen 3-6 immer noch in Schlagdistanz zu Platz zwei Alexander Kopp, Rudi Kopp und Rudi Steiner.

In der nächsten Gruppe dann der Battle aus dem ersten Lauf(Peter vs. Michael) diesmal mit dem besseren Ende für Michael.
Auch hier waren Platz 9-12 nur wenige Sekunden getrennt. Zieleinlauf, Artur, Donald, Sepp und Michi Jasch.
Auf dem undankbaren Platz 13 Werner der mit den geliebten 3-er BMWs nicht so recht zurecht kam.

In Summe ein schöner Abend mit netten Leuten so soll's bleiben das wäre der Weihnachtswunsch.

Am 25. Januar geht's mit dem 5ten Lauf weiter. Diesmal ist Speed-Challenge angesagt!
1/24er-Klasse LaBostella, Momo-Chassis mit Lexan auf Mossis, 1/32er-Klasse ist noch in Vorbereitung.

Also feiert schön und bis 2016.

Grüsse Dieter
Darts Dieter
 
Beiträge: 371
Registriert: So Aug 22, 2010 1:20 pm


Zurück zu PDC - Powerpoint Drivers Club

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron