www.src-poering.de • Thema anzeigen - Saisonvorschau 2013

Saisonvorschau 2013

Rennserie Bayrischer Slot It Cup

Moderatoren: sveneuve, Gerd Münchberger

Saisonvorschau 2013

Beitragvon Gerd Münchberger » Sa Feb 09, 2013 8:06 pm

PICT0177.JPG
Hallo BaySiC - Fans,

wie alle sicherlich schon dem regionalen Slotkalender entnommen haben, gibt es auch 2013 eine BaySiC - Serie mit den Gruppe C - Autos von Slotit.

Der Saisonstart ist bereits am 15.03.2013 und es wird im Vergleich zu den letzten Jahren doch einige kleine Änderungen geben.

Nachdem der Zuspruch an den Donnerstagsterminen doch merklich nachgelassen hat, werden die Einzelrennen zukünftig an Freitagen durchgeführt. Analog zum SMQ-Cup werden an diesem Abend dann 2 Läufe gefahren, die getrennt für die Meisterschaft gewertet werden. Es gibt nur noch 4 Termine, sodass 8 Einzelrennen zur Austragung kommen. Das Highlight des Jahres, dass ebenfalls zur Meisterschaft zählen wird, ist dann im Herbst die traditionelle Ebersberg Trophy. Bei diesem Teamrennen werden alle Fahrer eines Teams mit der gleichen Punktezahl für die BaySiC - Meisterschaft gewertet.

Beim Reglement wird sich nur wenig ändern, da aber die Fahrzeuge aus neuerer Produktion ein deutlich geringeres Karosseriegewicht aufweisen, wird zukünftig für alle Karosserien ein Mindestgewicht eingeführt. Da es aber wenig Sinn macht diese leichten Deckel mit Blei zu beschweren, müssen Fahrzeuge älterer Produktion zukünftig nicht mehr mit dem Original - Fahrereinsatz antreten, es darf hier ein Lexan - oder Papiereinsatz mit Fahrerkopf verwendet werden.

Weitere Details folgen in Kürze.

Wir freuen uns auf die neue Saison
Euer BaySiC - Team
Gerd Münchberger
 
Beiträge: 108
Registriert: So Jan 15, 2006 7:51 pm
Wohnort: München - Denning

Re: Saisonvorschau 2013

Beitragvon sveneuve » Di Feb 19, 2013 10:29 am

Hallo,

so, das aktualisierte Reglement und die Termine sind nun online.

Es gibt insgesamt 3 Änderungen:

1. Termine jetzt Freitags, mit je zwei Läufen und die Ebersberg-Trophy zählt zu der Wertung.
2. Wie angekündigt, dürfen ältere Fahrzeuge, dessen Ursprungsgewicht über 20 Gramm lag, künftig einen Lexan, oder Papiereinsatz verwenden.
Der Fahrereinsatz macht ca. 4 Gramm aus.
Ohne weitere Schleifarbeiten oder sonstigem leichter oder nachträglichem wieder schwerer machen, darf das Gewicht der Karo nicht unter 16 Gramm liegen.
Das ist das Gewicht des momentan leichtesten Autos, dem Lancia LC2/85.
Wir haben das nicht bei allen Fahrzeugen testeten können, bitte wendet Euch kurz an uns, wenn es Fragen dazu gibt oder Zweifel bestehen.
Denkt bitte daran, das ganze ist kein Muß! Aber somit wird z.B. ein Porsche 962 mit Repsol Lackierung, ein wunderschönes Auto, mit einem Ursprungsgewicht von über 24 Gramm auch wieder konkurenzfähig. :D

3. Auf mehrfachen Wunsch, sind die Zusatzgewichte für die Motorhalternung aus Wolfram von Slot.it (SIPA23) nun zugelassen.
Ansonsten ist weiterhin nur Blei und Messing zugelassen.

Wir freuen uns auf eine spannende Saison, die am 15.03.2013 in Ebersberg beginnt.

Euer BaySiC - Team
"Racing is life! Anything that happens before or after is just waiting" (Steve McQueen)
Benutzeravatar
sveneuve
 
Beiträge: 695
Registriert: Di Apr 28, 2009 9:37 am
Wohnort: Forstinning


Zurück zu Bayrischer Slot It Cup

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast