www.src-poering.de • Thema anzeigen - 3.Lauf 31.03.11 in Pöring

3.Lauf 31.03.11 in Pöring

Rennserie Bayrischer Slot It Cup

Moderatoren: sveneuve, Gerd Münchberger

3.Lauf 31.03.11 in Pöring

Beitragvon Gerd Münchberger » Di Mär 29, 2011 8:27 pm

Hallo Baysic - Fans,

ich entwickele mich langsam zum Beauftragten fürs last minute posting.

Denn am Donnerstag, und das ist schon übermorgen, gibt es den nächsten Lauf zum Bayrischen Slotit Cup.

Die Veranstaltung findet diesmal in Pöring statt, das ist da, wo nicht nur Schraubendreher gerne länger bleiben.

Wie wär es denn, wenn wir zur Abwechslung mal die Fahrtrichtung ändern würden?

Der Aufwand hält sich ja bekanntlich in überschaubaren Grenzen, die Rennräder werden gestellt.

Einzelne Leihfahrzeuge stehen zusätzlich bereit.

Und einen Favoriten hätten wir natürlich auch, den bisherigen Doppelsieger der Saison in orange/ grün im Original mit Kreiskolbenmotor unterwegs.
Mal sehen, wer den dann fahren oder ob der überhaupt an den Start gehen darf.

Na dann bis zum Donnerstag
Gerd
Gerd Münchberger
 
Beiträge: 108
Registriert: So Jan 15, 2006 7:51 pm
Wohnort: München - Denning

Re: 3.Lauf 31.03.11 in Pöring

Beitragvon sveneuve » Mi Mär 30, 2011 9:12 am

Hallo Gerd,

also ich würde die Japaner mit dem Kreiskolbenmotor nehmen! :oops:
Pöring anders herum? Na von mir aus gerne, kann ja dann bei mir nur besser werden...

Das Finale bei uns würden wir dann auch anders herum fahren (gegen den UZS) :shock:
Da brauchen wir dann nur noch einen freiwilligen Einsetzer für den Tunnel. :wink:
Ich schlage vor, wir nehmen dann an diesem Abend den Kleinsten.

Bis morgen
Sven
"Racing is life! Anything that happens before or after is just waiting" (Steve McQueen)
Benutzeravatar
sveneuve
 
Beiträge: 699
Registriert: Di Apr 28, 2009 9:37 am
Wohnort: Forstinning

Re: 3.Lauf 31.03.11 in Pöring

Beitragvon JeanPierre » Sa Apr 02, 2011 10:54 am

Hallo Jungs,

der 3. Lauf ist Geschichte, das Ergebnis wurde von Bernie wieder blitzschnell eingestellt und kann hier eingesehen werden.

Das 3. Rennen und der 3. Sieger. Es geht ganzschön eng zu. Glückwunsch an Michi Wilke, der mit einer souveränen Fahrt über 1,5 Runden Vorsprung heraus gefahren hat. Aber dahinter wars so eng, das jeder Abflug meistens mit einem Platzverlust verbunden war.

Was sich wieder gezeigt hat; das System mit den gestellten Reifen funktioniert. Es kommt nicht darauf an welchen Reifensatz man erwischt, sondern wer am Regler steht. Als Beispiel sei der Reifensatz Nr. 3 angeführt, mit dem wurde schon gewonnen (1. Rennen) und es wurde auch ein letzter Platz 'erreicht' (3. Rennen). Den Sieg hat Tobi herausgefahren und wer auf den letzten Platz gefahren ist, ist mir gerade entfallen.

Weitere Infos (Bilder/Bericht) demnächst.

Servus
JP

:arrow: Der nächste Lauf ist am 28.04. in Ebersberg :!:

Bild
"Gegen mich etwas Dummes zu tun, ist ziemlich unklug. Denn wenn es ums zurückzahlen geht, bin ich ein Vollprofi" (Mattias Ekström)
Benutzeravatar
JeanPierre
 
Beiträge: 480
Registriert: Mi Apr 28, 2004 8:06 pm
Wohnort: Eching/Freising


Zurück zu Bayrischer Slot It Cup

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast