www.src-poering.de • Thema anzeigen - 4. GTC Lauf beim SRC Ebersberg

4. GTC Lauf beim SRC Ebersberg

Forum von Hot Slot Munich

Moderatoren: sveneuve, JeanPierre, Claus, karlix

4. GTC Lauf beim SRC Ebersberg

Beitragvon Bernie » Fr Apr 09, 2010 3:57 pm

Am Donerstag, dem 15. April findet der 4. Lauf mit den SLP Boliden statt.

Zum Essen wird es auch was geben, wir reichen warme Wurstspezialitäten
mit Variationen von Senf und Semmeln dazu.

Wir freuen uns auf zahlreiche Starter.

Bernie
Bild
Benutzeravatar
Bernie
 
Beiträge: 732
Registriert: Fr Jun 09, 2006 11:44 pm
Wohnort: München

Re: 4. GTC Lauf beim SRC Ebersberg

Beitragvon Bernie » Fr Apr 16, 2010 1:19 pm

Liebe SLP-Piloten,

das Ergebnis des 4. Laufes und der neue Gesamtstand der Tabelle sind hier online.

Es trat eine kleine, aber schnelle Truppe an zum 4. Lauf. In der 1. Startgruppe fuhren Claus, Dali, Donald und Rolli gegeneinander. Dali übernahm zwar vorerst die Führung, immer dicht gefolgt von Rolli. Nach einem unglücklichen Abflug von Dali ausgangs des Tunnels war sein Auto nicht mehr ganz serienmässig und Rolli übernahm die Führung. Dahinter balgten sich Claus und Donald fröhlich um die rote Laterne. Insgesamt war der Abend neben sauschnellen Zeiten von lockeren Sprüchen geprägt. Im letzten Turn gab es dann 2 Zweikämpfe gleich, Dali schob sich mit einem Teilstrich vor Rolli nach 30 Minuten Fahrzeit, und Claus wurde von der Rennleitung einen Strich vor Donald platziert, nachdem ihn zweimal das Netzteil beim Überholen einen Strich durch die Rechnung machte. Dali und Rolli gaben für die 2. Gruppe mit 151,5 Runden ordentlich was vor.

In der 2. Gruppe traten Alois, Bernie, Guido, Sepp und MOF an. MOF wies zwar noch darauf hin, dass er innen ist in der 1. Kurve nach Start, verpennte selbigen aber etwas, und das Feld ging sehr geschlossen und diszipliniert auf die Reise. Nach einem kleinen Missverständnis zwischen Alois und Bernie, wer nun wen vorbeilässt, deslottete Bernie und räumte auch noch MOF ab. Sepp nutzte die Verwirrungen und zog dem Feld etwas davon. MOF eilte seinem österreichischen Kumpel hinterher, Bernie und Alois sichteren das Feld erstmal nach hinten ab. Die ganze Gruppe blieb dabei innerhalb einer Runde über den ganzen Rennverlauf hinweg. Bemerkenswert war zwischendurch Guidos Energie-Anfall auf Spur Grün im 4. Turn, wo er sagenhaften 27 Runden in die Plastikschiene brannte und sich kurzfristig auf Platz 2 hinter dem besonnen und fehlerfrei fahrenden Sepp schob. Zu diesem Zeitpunkt war der führende Sepp vom 5. der Gruppe gerade mal 12 Sekunden getrennt, also nicht mal eine Runde (okay, die EBE-Bahn ist etwas länger, in Echt war das dann doch ein Abstand von 50 Meter). Nach dem 5. Turn hatte Sepp zusammen mit Alois dann 128 Runden auf dem Konto, Bernie, MOF und Guido deren 127 Runden. Guido im letzten Turn auf Spur Gelb, Alois daneben auf Rot, MOF auf Blau, ein angriffiger Bernie auf der schnellsten Spur des Abends auf Grün, und Sepp etwas abseits auf Weiss versprach ein schöner Showdown zu werden. Bernie versuchte an Alois ran zu kommen mit tiefen 11er Zeiten, beschwerte sich nebenbei bei Alois, der soll nicht so rasen auf Rot, wo Alois gerade mit 11,267 einen neue Bestzeit aufstellte. MOF versuchte zwischen den 2 Heim-Ascaris Anschluss zu halten, aber mit 3 Abflügen in 5 Minuten schaffte er das nicht. Guido haderte auf Spur Gelb etwas mit der ihm ungwohnten Streckenführung und verlor den Anschluss. Bernie ging 30 Sekunden vor Schluss an Alois vorbei und verteidigte seinen Vorsprung von ein paar Teilstrichchen bis ins Ziel. Sepp war davon unbeeindruckt und zog ruhig und sicher seinen Bahnen auf Weiss und gewann verdient mit 154,19 Runden, gefolgt von Bernie mit 153,73 und Alois mit 12 Teilstrichchen dahinter.

Gratulation an Sepp, der mit seinemTagessieg auch die Führung in der Tabelle übernimmt, und den Platz an der Sonne nun 2 Monate geniesen darf.

Wegen den 24h von Le Mans und anderen Grossereignissen geht die Jagd auf den GTC-Pott erst am 17. Juni weiter bei TopSpeed in Grafing.

Bernie

P.S. Dieses Wochenende (17./18. April) fahren die Motorräder 24 Stunden in Le Mans, das ist was für die ganz Harten.
Bild
Benutzeravatar
Bernie
 
Beiträge: 732
Registriert: Fr Jun 09, 2006 11:44 pm
Wohnort: München

Re: 4. GTC Lauf beim SRC Ebersberg

Beitragvon Claus » Fr Apr 16, 2010 3:41 pm

Hi Bernie

danke für den schnellen Bericht

hast du die Nacht durchgemacht

erst meine und Dalis Autos mit tiefen 11 Zeiten um die Bahn geprügelt
dann Kinderautos hergerichtet und dann noch Rennbericht geschrieben

Respekt

Acu die Jungen Wilden Juli und Tobi hätten ihre Freude an dem Rennen gehabt
schade das sie gefehlt haben :(

Meine Erkenntniss

Die Strecke wird nie mein Steckenpferd werden :roll:
Wenig Abflüge und doch nur Vorletzter :cry:

Die Abstände zeigten das die fahrerische Dicht enorm ist

Überleg schon ob ich meinen nächsten Urlaub im Raum Ebersberg verbringe :)

bis zum nächsten Lauf

ich steh auf SLP
Claus
Claus
 
Beiträge: 334
Registriert: So Jun 05, 2005 12:20 pm
Wohnort: München


Zurück zu Hot Slot Munich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron